Notizen aus der Weinprovinz.

steht hier seit: 5 Monaten.

Jungweinprobe 2017. Ernte gut-alles gut?

Es ist Anfang Mai, der aufmerksame LeserIn wird sich dunkel daran erinnern können, es ist Zeit für die GGJSUSU 2017 (Große Gemeinsame Jungweinprobe Sachsen und Saale-Unstrut 2017). Diesmal wieder vor Ort in Sachsen und ohne das Weingut Zimmerling. Wie immer. Nachdem man sich von …mehr…

steht hier seit: 9 Monaten.

Esst mehr Schnitte! Zum Wein

Früher, als die Welt noch in Ordnung gewesen sein soll(te), gab es so ein Klischee. Ein Junge in Lederhosen kam traurig nach Hause und Mutter hat ihn, zur Herstellung des allgemeinen Wohlbefindens … keine geschmiert. Das gehörte damals noch zum Standard. Sie schmierte ihm …mehr…

steht hier seit: 1 Jahr.

Mut zur Lücke. Weinhaus Schuh im neuen Design

Wenn man als Weintrinker ehrlich ist, schaut man beim Weinkauf zuerst auf das Etikett. Damit läuft man zwar Gefahr von manchen Weinnerds als so genannter Etikettentrinker ausgelacht zu werden, aber selbigen kann man es sowieso selten Recht machen. Dabei sagt ein Etikett eine Menge …mehr…

steht hier seit: 1 Jahr.

Was man weiß auf schwarz besitzt, kann man getrost nach Hause tragen

Manchmal bohre ich mir in der Nase (selbstverständlich nur virtuell) und überlege welche Weine ich denn so mag. Welche Weine mir in der letzten Zeit gefallen haben. Die Antworten sollte ich parat haben, es kommt immer mal jemand an und fragt danach. So als …mehr…

steht hier seit: 1 Jahr.

Goldriesling, Gift und Galle

Vor wenigen Wochen blätterte ich mich mühsam durch diverse lokale Onlinezeitungen. Vorbei an Werbung und für mich persönlich irrelevante Themen. Doch plötzlich: Wein! Nicht das Übliche – ‚Sächsische Winzer erwarten Jahrtausendernte’, ‚Bronzene Ehrennadel für einen Meißner Wein auf einer Tierschau in Havlíčkův Brod’. Nein, …mehr…

steht hier seit: 2 Jahren.

Weinpinte. Die Kneipe zum Wein [Update]

Der Tscheche und ich haben manchmal Terminfindungschwierigkeiten. Aber wir bemühen uns immer auf das heftigste, um uns mal wieder einen hinter die Binde kippen können. So wie vor kurzem. Alles war gut organisiert. Nur einen Haken hatte die Sache. Es war Vorweihnachtszeit. Genau, die …mehr…

steht hier seit: 2 Jahren.

Ohne (Rumge)zeter(e). Viognier aus der Pfalz

Ich bin zurzeit etwas faul. Also schreibfaul. Das Wetter, ja auch. Zudem, zu viele Sachen sind um mich herum. Und die sind hin und wieder wichtiger, als mich „ständig“ über Wein auszulassen. Es ist trotzdem nicht so, dass ich in der Zeit keinen Wein …mehr…

steht hier seit: 2 Jahren.

Too young to Rock’n Roll and too old to… (Jungweinprobe 2015)

Auch wenn es hier in letzter Zeit etwas ruhig war bedeutet das ja nicht, dass ich nur rumgelegen habe. Ich war schon viel unterwegs. Zum Beispiel wieder auf der Großen Gemeinsamen Jungweinprobe Sachsen und Saale-Unstrut (GGJSUSU). Die war diesmal wieder in Dresden, im OstraPark, …mehr…

steht hier seit: 2 Jahren.

Gotemba. Hier isst Dresden… wirklich gut [Update]

Ich gebe zu, ich laufe regelmäßig daran vorbei. Am Café Prag (Slogan: „Hier isst Dresden“) am Altmarkt. (Für ortsunkundige, ich spreche von Dresden.) Das liegt sicher auch daran, weil das Café Prag gar kein Kaffee ist, sondern (nach eigener Aussage) eine Markthalle. So weit, …mehr…

steht hier seit: 3 Jahren.

Monkey 47. Die Antwort auf die vom Autor unklar gestellte Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest…

Es ist schon eine ziemlich lange Zeit her. Es war in Berlin. So am Rand, in Pankow. Wenn wir damals gepflegt ausgehen – die Betonung liegt tatsächlich auf gepflegt – und betrinken etwas trinken wollten, dann griffen wir zu Gin Tonic. Der Gin war …mehr…